img
Was?
Jiu Jitsu Basistechniken der Selbstverteidigung.
img
Wie?
Findet als offener Gruppenunterricht statt.
img
Wer?
Ist für alle offen und erfordert keine Vorkenntnisse oder physische Voraussetzungen.
img
Wo?
Findet in der Academy statt.
Jiu Jitsu Fundamentals
In den Jiu Jitsu Fundamentals werden Basistechniken der Selbstverteidigung unterrichtet. Der Unterricht richtet sich nach den Jiu Jitsu-Grundtechniken, die von Grossmeister Hélio Gracie entwickelt und optimiert wurden. Jiu Jitsu ist ein facettenreiches Selbstverteidungssystem, das Techniken im Stand und auch am Boden beinhaltet.  Während der Ausbildung wird bereits in den Fundamentals das gesamte Spektrum unterrichtet und trainiert. Das Ziel von diesem Kurs ist die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ermächtigen sich gegen grössere sowie schwere Angreifer zu verteidigen. Die Lektionen finden in der Gruppe statt und sind offen für alle Personen. Es sind keine Vorkenntnisse oder bestimmte physische Voraussetzungen erforderlich. Trainiert wird barfuss in einem weissen Kimono (traditionelle Kleidung mit Jacke und Hosen) oder in langen/kurzen Hosen mit einem T-Shirt/Rashguard (No Kimono). Das Training mit unterschiedlichen Kleidungsformen dient dazu verschiedene reelle Angriffsszenarien abzudecken.
img
img

Das Jiu Jitsu Training wirkt sich auf verschiedenen Ebenen positiv aus. Hauptsächlich wird das Selbstvertrauen der Trainierenden gestärkt und erhöht. Dies, in dem man lernt in ungemütlichen Situationen und Positionen die Ruhe zu bewahren, sowie eine Lösung zu finden. Eine Lösung, die in der Praxis mit Hebelkraft und Balance, anstatt mit purer physicher Kraft zu tun hat. Das breite Spektrum an unterschiedlichen reellen Angriffszenarien verleiht den Schülerinnen und Schüler ein breites Know-how. Die fünf fundamentale Elemente von Jiu Jitsu sind:

  • Selbstverteidigungstechniken gegen Überraschungsangriffe (stehend)
  • Schlagtechniken
  • Ring- und Grifftechniken
  • Wurftechniken
  • Philosophie
f u n d a m e n t a l s